Trimester 4 – Herbst 2014

„Gestern, heute und in Ewigkeit“

- Römerbrief, Christologie und Eschatologie

Samstag 1 – 27.9.2014
Reise durch den Römerbrief, Teil 1

Referent: → Pastor Lars Kortkamp, M.A.

Durch das Studium des Römerbriefes fand seinerzeit der Mönch Martin Luther zum rettenden Glauben an die Gnade Gottes. Und das nicht ohne Grund: Der Römerbrief wird oft als der „theologischste“ von allen Paulus-Briefen bezeichnet. Hier finden wir eine systematische Zusammenfassung der grundlegenden Wahrheiten des Evangeliums:

  • Was ist Sünde? Was ist Errettung?
  • Wie „geht“ Glaube?
  • Das Leben im Geist
  • Der Alltag als Christ

An zwei Samstagen werden wir diesen großen Brief Abschnitt für Abschnitt gemeinsam erarbeiten.

Samstag 2 – 11.10.2014
Reise durch den Römerbrief, Teil 2

Referent: → Pastor Lars Kortkamp, M.A.

Fortsetzung (s.o.)

Samstag 3 -25.10.2014
Eschatologie – die Lehre von den letzten Dingen

Referent: → Pastor i.R. Dieter Hampel

Über kaum ein theologisches Thema werden kontroversere Meinungen vertreten als über die „Endzeit“. Leben wir darin? Wie sind die zeitgeschichtlichen Ereignisse um uns herum zu bewerten? Dieter Hampel wird fundiert und vielleicht auch etwas provokant mit vorgeprägten Meinungen aufräumen, immer mit der Frage im Hintergrund: Was sagt die Bibel wirklich?

  • Was bedeutet „Endzeit“, und wann ist sie?
  • Wie verhält es sich mit der Wiederkunft Christi?
  • Wer oder was ist der Antichrist?
  • Wie kann ich die Offenbarung überhaupt verstehen?

Samstag 4 – 22.11.2014
Christologie – die einzigartige Person Jesus Christus

Referent: → Pastor Marcel Locher, M.A.

Das Zentrum des christlichen Glaubens ist Jesus Christus. Doch wer ist er wirklich und was war sein Auftrag in dieser Welt? Vieles kennen wir von klein auf und sprechen es nach. Doch bei näherem Hinschauen, tun sich viele Fragen auf: Wo steht denn nun wirklich in der Bibel, dass Jesus Gott ist?

Und kann Gott sterben? In diesen und anderen Fragen wird uns Marcel Locher helfen, zu einem fundierteren Glauben an Christus zu kommen und ihn in unseren Alltag umzusetzen.

  • Die Person und das Werk von Jesus Christus
  • Ist Jesus Gott?
  • Jesus, der Einzige Weg?
  • Ganz Gott und ganz Mensch – wie soll das gehen?
Bibelkolleg Heilbronn

Das Bibelkolleg Heilbronn ist ein übergemeindliches Angebot, initiiert von der GEC Heilbronn, einer evang. Freikirche im Bund freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP KdöR). Das Bibelkolleg besteht aus 5 Modulen (Trimestern) à 5 Samstagen, jeweils von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr. Dabei steht jedes Trimester unter einem Generalthema, das von verschiedenen Seiten erarbeitet wird.

Lars Kortkamp, M.A.
Lenaustraße 2
74074 Heilbronn
Büro: 07131-2780313
Kortkamp@bibelkolleg-heilbronn.de www.bibelkolleg-heilbronn.de